Bis zu 50.000 USD pro Date. Das ist die Gage der derzeit teuersten Escort Lady der Welt, Michelle Braun. Doch dass solche Hausnummern in diesem Gewerbe die absolute Ausnahme darstellen, liegt natürlich auf der Hand. Dennoch lässt es sich nicht bestreiten, dass der Nebenjob als VIP Begleitung gut bezahlt ist. Und es ist eben auch der schnöde Mammon, der laute einer Studie dafür sorgt, dass durchschnittlich jede(r) dritte Berliner Student/in es sich vorstellen kann, das Studium mit einem Nebenjob im Sexgewerbe zu finanzieren.

Ein paar Zahlen und Fakten aus einer relevanten Studie

Die 2011 durchgeführte Studie brachte einige beeindruckende Fakten ans Licht. Von circa 3.250 befragten Berliner Studenten gingen 3,7 Prozent dem ältesten Dienstleistungsgewerbe der Welt nach. Wie bereits erwähnt konnte sich jeder Dritte – Frauen wie Männer – es sich vorstellen, sich mit diesem Nebenjob ein Zubrot zu verdienen. Allerdings muss diese Aussage leicht relativiert werden, da hierunter auch Bereiche wie Table-Dance, Web-basierte Erotikdienste und Begleitservice zählen. Die Hauptmotivation, diesen Weg zu gehen, liegt primär in der hohen Verdienstmöglichkeit in Verbindung mit dem relativ geringen Zeitaufwand und erst an letzter Stelle die Lust am Sex.

Was verdient man als VIP Escort tatsächlich?

Das hängt mit verschiedenen Faktoren zusammen. Werden die sinnlichen Dienste über eine Agentur angeboten, fällt natürlich eine Kommission an. Dafür müssen sich die Escorts aber nicht um Bereiche wie beispielsweise Marketing, Kunden-Akquise und das Arrangieren des Dates kümmern. Die Bewerbung bei High Class Agenturen für diesen Nebenjob läuft sehr diskret und professionell ab. Das Honorar einer Top Class Begleitung liegt in der Regel zwischen 800,- Euro bis 2.300,- Euro die Nacht. Renommierte Agenturen bieten den gebotenen Service erst ab einer Mindestbuchung von zwei Stunden an, was den Kunden zwischen 300,- und 1000,- Euro kostet.

Dazu kommen eventuelle Reisekosten, Übernachtungen, Essen und sonstige Nebenkosten, die ebenfalls vom Kunden getragen werden. Dates, bei denen die Damen „nur“ als eloquente, gebildete und parkettsichere Begleitung für beispielsweise Messen, Geschäftsevents oder private Anlässe dienen, kosten um die 200,- bis 300,- Euro für zwei Stunden. Um nun auf die einleitende Frage einzugehen: Ja, ein Nebenjob als VIP Begleitung ist durchaus lukrativ. Mittlerweile gibt es sogar spezialisierte Schulen, die Anwärter auf das Leben als VIP Escort vorbereiten.

Die Schattenseiten des Nebenjobs „Escort“

Auch wenn man sich im High-End Bereich dieses Dienstleistungsfeldes bewegt, ist und bleibt es Prostitution. Punkt. Laut einem ziemlich aufschlussreichem Austausch auf dem Forum gutefrage.net ist es eher die Ausnahme, wenn es mal nicht zum Sexualakt kommt und sich die Dienstleistung nur auf die Begleitung beschränkt. Das muss einem von vornehinein klar sein. Zudem gilt es zu bedenken, dass man mit diesem Nebenjob nicht zwingend im Familien- und Freundeskreis hausieren gehen kann.

Man lebt einen Teil seines Alltags im Geheimen. Fakt ist, dass nicht jeder für diese Tätigkeit gemacht ist. Sicherlich lockt der sehr gute Verdienst, doch sollte dieser Schritt sehr gut durchdacht sein. Viele, die diesen besonderen Nebenjob ausprobieren, merken schon nach wenigen Dates, dass das Escort-Gewerbe nichts für sie ist.


Hilf deiner Bewerbung auf die Sprünge

Nutze jetzt unseren professionellen Bewerbungsservice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Die Website verwendet Cookies um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du dies nicht möchtest, findest du unter Datenschutz Möglichkeiten einer Datenspeicherung zu widersprechen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen (Datenschutz)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen