Wer eine neue Stelle sucht, tut sich damit nicht immer ganz leicht. Häufig ist es nicht so einfach die richtigen Arbeitgeber und geschweige den die richtigen Stellen zu finden. Es gibt eine Möglichkeit, sich die ganze Sache zu vereinfachen. Wir können es uns vereinfachen, indem wir wissen was Arbeitgeber wo suchen. Dies kann ein entscheidender Faktor sein, um schnell einen neuen passenden Job zu finden.

 

Wo suchen Unternehmen

Auf der Website personalmarketing2null.de konnte ich eine interessante Statistik von statista und und Xing finden. Nach dieser suchen sehr viele Unternehmen ihre neuen Mitarbeiter über die eigene Website. Daher ist es auch so wichtig, nicht nur auf Stellenanzeigen in Zeitungen und Co. zu schauen.

Eine weitere Möglichkeit die von Unternehmen zur Suche eines Jobs gerne genutzt wird, ist jene über eigene Mitarbeiter oder persönliche Kontakte. Das zeigt, wie wichtig es ist ein berufliches Netzwerk zu pflegen. Bei der Jobsuche sollte auch das private Netzwerk eingebunden werden.

Erst an dritter und vierter Stelle liegen Print-Inserate sowie der Kontakt zur Arbeitsagentur. Auch wenn immer wieder zu hören ist, dass die Arbeitsagentur keinen hilft, ist das nicht ganz richtig. Warum sollte diese Möglichkeit nicht genutzt werden, um einen neuen Job zu bekommen.

Wenn du noch mehr zur Statistik wissen willst, dann habe ich dir oben die Website mit dem direkten Link zum Artikel verlinkt.

Was suchen Unternehmen?

Die Zeiten haben sich gefühlt doch stark geändert. Die Anforderungen an Fach- und Führungskräfte haben sich geändert. Es reicht heute nicht mehr aus, auf einen Job zu warten. Du musst auch etwas tun um in die Gunst eines neuen Arbeitgebers zu kommen. Du musst dich selber wie ein Produkt oder eine Dienstleistung sehen. Du verkaufst nur keine Schuhe oder ein Auto, sondern dich selber an ein Unternehmen. Dementsprechend musst du dann auch handeln. Du musst herausfinden, was in den jeweiligen Unternehmen gefragt ist. Schau dir die Stellenanzeigen an und spreche mit Experten auf dem jeweiligen Gebiet. Vielleicht hast du auch Kontakte zu einem bestimmten Unternehmen. Denn wenn du schon einen Kontakt hast, warum solltest du diesen nicht nutzen?

Je genauer du die Wünsche einer Firma kennst, desto besser kannst du dich dort präsentieren. Was es dazu ebenfalls zu wissen gibt ist, dass für qualifizierte Stellen Leute gebraucht werden, die sich selber motivieren können und im Unternehmen wie Unternehmer denken. Kein Unternehmen kann es sich leisten, Mitarbeiter einzustellen die nicht an einem Strang ziehen. Mitarbeiter müssen im Sinne des Unternehmens, für das sie arbeiten handeln. Sie müssen sich ständig weiterbilden und einen Mehrwert liefern. Nur so, kannst du eine Firmen von dir überzeugen.

 

Ziele lassen uns besser treffen?

Wenn du beim Schießen bist bzw. währst, dann würdest du doch auch ein Ziel anvisieren. Du würdest nicht einfach irgendwo hin schießen, oder? Es hat keinen Sinn einfach nur so zu schießen, weil du würdest nur mit Glück etwas treffen. So ist es auch mit der Suche nach einem Job. Wenn du nicht weißt wo du hin willst, wie willst du die Unternehmen und Stellen finden, für welche du arbeiten kannst. Wenn du dich und dein Ziele aber kennst, fällt es dir viel leichter. Es fällt dir so leichter den optimalen Job zu finden.

Doch pass bitte auf. Pass bei der Zielsetzung auf, dass du deine echten Ziele findest. Du musst die Ziele angehen, die auch wirklich deine Ziele sind. Es gibt heute so viele Menschen, die nur anderen Leuten gefallen wollen. Da ist der Nachbar, der doch den tollen Waagen fährt und ich nicht. Müssen wir uns mit diesem Nachbarn wirklich messen? Nein, wir sollten unsere Ziele verfolgen. Darum soll es aber hier nicht gehen. Hier geht es darum, wie du einen Job findest und dafür sind Ziele enorm wichtig.

Dadurch bekommst du dann auch leichter heraus wo und wer gesucht wird. Manche Leute haben keine Ziele, weil sie glauben es geht auch so. Doch bist du  schon mal in den Urlaub gefahren – einfach nur so los gefahren ohne Ziel? Das kann sehr schön sein, aber du kannst noch viel wahrscheinlicher wo ankommen, wo es dir nicht gefällt. Wenn du ein Ziel hast, kommst aber höchstwahrscheinlich an einem passenden Ziel an. Das ist alleine schon deshalb so, weil du an der richtigen Stelle suchst.

 

Suchmaschinen richtig nutzen

Wir alle nutzen Suchmaschinen regelmäßig und viele von uns sogar mehrmals täglich. Doch hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, welche Operatoren es gibt? Du kannst beispielsweise bei Google sehr genaue Suchen machen indem du Operatoren benutzen. Unter „Websuchen optimieren“ von Google findest du viele Möglichkeiten dafür. Neben der gezielten Suche in Suchmaschinen, kannst du dir bei Google auch ein Alert einrichten. Dadurch werden dir bestimmte Dinge, nach denen du suchst per E-Mail zugesendet. Das ist ein enormer Vorteil, weil du sehr schnell Infos findest, was du natürlich auch strategisch für die Jobsuche nutzen kanst.

Einen ganz interessanten Artikel für die gezielte Onlinerecherche finden sie hier.

 

Nicht nur auf eine Möglichkeit setzen

Viele die einen neuen Job suchen, nutzen dafür nur Tageszeitung. Andere schauen sich nur auf der Website der Arbeitsagentur um. Das solltest du allerdings nicht machen. Durch diese Vorgehensweise, beraubst du dich vieler Chancen. Du solltest meiner Meinung nach auf alle Möglichkeiten setzen, die sich dir bietet. So solltest du auch, wie bereits erwähnt, dein Netzwerk miteinbeziehen. Dies funktioniert sehr gut, was man auch in der oben verlinkten Statistik schnell erkennen kann.

Ebenso solltest du deine Profile in sozialen Netzwerken aufbauen und pflegen. Außerdem solltest du auch die vielen Websites nutzen, wo du einen kostenlosen Lebenslauf einstellen kannst. Heute gibt es dazu wirklich kreative Lösungen. Sogar die eigene Website ist kein Fehler, wenn diese gut umgesetzt ist. Im Gegenteil – eine Bewerbungswebsite kann eine wertvolle Hilfe sein um einen Job zu bekommen.

 

Hilfe suchen, wenn es nicht mehr weitergeht

Viele schreiben hunderte Bewerbungen und bekommen nichts als nur Absagen. Manchmal liegen die Probleme dabei dort, wo man sie selber nicht sieht. Es kann eine Kleinigkeit sein, die eine Karriere ins Stocken bringen. Wenn wir dieses Problem dann nicht selber erkennen, kann das fatal sein.

Eine Lösung dafür ist, sich Hilfe zu suchen. Das kann ein professioneller Berater sein oder aber auch Freunde und Bekannte. Bei Freunden und Bekannten, sollte man aber immer aufpassen. Manche Ratschläge sind gut gemeint, aber falsch. Es gibt dann auch noch jene Freunde, die dir deinen Erfolg nicht gönnen und dir falsche Ratschläge geben. Das muss nicht so sein, aber kann.

Ebenso kannst du natürlich auch zu einem Berater kommen, der dich falsch berät und kaum Ahnung hat. Für mich ist das allerdings kein Grund, sich keine Hilfe zu holen. Denn was kostest dich eine Bewerbungszeit, die zu keinem Erfolg führt? Das kostet dich bestimmt sehr viel mehr, als eine qualifizierte Karriereberatung.

Neben einem professionellen Berater oder dem Bekanntenkreis, könntest du dich auch bei der Arbeitsagentur beraten lassen. Je nachdem wie motiviert dein Berater ist, kann diese Unterstützung natürlich auch sehr wertvoll sein.


Hilf deiner Bewerbung auf die Sprünge

Nutze jetzt unseren professionellen Bewerbungsservice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Die Website verwendet Cookies um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du dies nicht möchtest, findest du unter Datenschutz Möglichkeiten einer Datenspeicherung zu widersprechen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen (Datenschutz)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen