Fertigungstechnik und deren Verfahren – Teil 1

Hallo liebe Leserinnen und Leser zum Teil 1 der Artikelreihe “Fertigungstechnik und deren Verfahren. Eigentlich wollte ich dies Wissen für die Umsetzung eines bezahlten Onlinekurses nutzen. Ich habe mich jedoch entschieden das Wissen kostenlos hier auf der Website zur Verfügung zu stellen. Du findest hier in mehreren Artikeln aufgeteilt, nützliches Wissen für das Thema Fertigungstechnik und deren Verfahren.

Urformen und Umformen als Fertigungsverfahren – Teil2

Trennen und Fügen als Fertigungsverfahren – Teil3

Beschichten und Änderung der Stoffeigenschaften – Teil4

Die unterschiedlichen Fertigungsarten – Teil5

Auswahl des passenden Fertigungsverfahrens – Teil6

Fertigungsverfahren Schweißen vorgestellt- Teil7

Fertigungsverfahren Zerspannen, Hobeln und Stoßen uvm. – Teil8

Fertigungsverfahren 3D-Druck und weiterer Ausbilck

Diese Artikel sollen dir einen ersten Einblick in das Thema geben. Egal ob du das Wissen für deine Studium, für deine Ausbildung oder nur zur Auffrischung im Beruf brauchst, ich bin mir sicher, diese kostenlose Artikelreihe kann dich unterstützen. So und nun geht es auch gleich los.


Die Fertigungstechnik thematisiert die wirtschaftliche Herstellung von Produktionsstücken. Dazu gehören alle benötigten Werkzeugmaschinen, die Messtechnik, die Arbeits- und Prozessplanung sowie das Qualitätsmanagement, also die anschließende Überprüfung der Werkstücke hinsichtlich der Qualität. Die Fertigungstechnik umfasst darüber hinaus alle Verfahren, die der Herstellung (Fertigung) von Werkstücken dienen.

Foto: Fotolia – #62544009 | Urheber: Alterfalter

Dabei sind für die Produktion von einem Werkstück oftmals mehrere unterschiedliche Fertigungsverfahren maßgeblich, die aufeinander aufbauen. Die Wahl des geeigneten Verfahrens hängt dabei zumeist von zwei Faktoren ab:

  • die Minimierung der Herstellungskosten
  • und die Erreichung der bestmöglichen Qualität des Werkstücks

Aufgrund der schier unermesslichen Anzahl an Werkstücken in unterschiedlicher Art und Weise gibt es viele verschiedene Fertigungsverfahren. Dank technischer Innovationen und Weiterentwicklungen wächst die Zahl der Fertigungsverfahren kontinuierlich.

Lese auch:  Fertigungstechnik und deren Verfahren - Teil3

Im Folgenden bekommst du zunächst einen Überblick über die verschiedenen Fertigungsverfahren, bevor diese genauer erläutert werden.

1. Die grobe Einteilung der Verfahren der Fertigungstechnik

Zum Zwecke einer Vereinheitlichung der Verfahren und deren Bezeichnungen regelt die DIN 8580 die unterschiedlichen Typen. Die Einteilung erfolgt demnach in sechs verschiedene Hauptgruppen, die teilweise weitere Untergruppen haben.

Die DIN 8580 soll dabei intentional, die Grundbegriffe für die verschiedenen Fertigungsverfahren definieren, sodass du dir sicher sein kannst, dass dein Gesprächspartner das Gleiche meint. Darüber hinaus dient die Einteilung einer übersichtlichen Darstellung. Mit Hilfe dieser Übersicht ist es möglich, den einzelnen Verfahren eindeutige Ordnungsnummern zuzuordnen, die dann zum Beispiel bei der Bestellung von Werkzeugen helfen können. Die sechs Hauptgruppen sind:

  • das Urformen
  • das Umformen
  • das Trennen
  • das Fügen
  • das Beschichten
  • und die Änderung von Stoffeigenschaften
*

Weiterbildung per Fernkurs

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Unterstützung von erfahrenen Dozenten
  • flexibel neben dem Beruf lernen

Jetzt kostenlos informieren*

Für die Einteilung eines Verfahrens in einer der Hauptgruppen ist es entscheidend, was mit dem Stoffzusammenhalt des Werkstücks geschieht. Darüber hinaus sorgt die Differenzierung zwischen der Änderung der Form oder der Änderung der Stoffeigenschaften für eine eindeutige Zuordnung zu einer der sechs Hauptgruppen.

* = Affiliate-/Werbelink

Vorheriger Beitrag
Hobby zum Beruf machen – sinnvoll oder Unsinn?
Nächster Beitrag
Fertigungstechnik und deren Verfahren – Teil 2

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü