Selbständigkeit | 5 Tipps für deinen Erfolg

Hier bekommst du 5 Tipps für den erfolgreichen Start in die Selbständigkeit

Inhaltsverzeichnis

5 Tipps für die Selbständigkeit

Die Selbständigkeit ist der Traum vieler Menschen in Deutschland. Was oft einfach klingt ist es aber nicht unbedingt. Es gibt viele Menschen in Deutschland, die sich mehr oder weniger durchdacht selbständig machen. Leider gelingt es vielen Gründern nicht, die ersten Jahre der Selbständigkeit zu überstehen. Dafür gibt es viele Gründe, die nicht immer an den Personen hinter der Geschäftsidee liegen müssen. In vielen Fällen gibt es jedoch schon Fehler die du machen kannst, die sich dann später bitter rächen.

Es gibt glücklicherweise aber auch Faktoren, die das Gelingen der Selbständigkeit wahrscheinlicher machen. In diesem Artikel findest du 5 Tipps für den Erfolg in der Selbständigkeit. Natürlich gibt es auch damit keine keine Garantie auf einen Erfolg. Jedoch wird dieser wahrscheinlicher. Einer Garantie gibt es im Leben schließlich fast nirgens.

Tipp1 für den Erfolg in der Selbständigkeit | Lerne Kunden, Markt und Konkurrenz kennen

Ich war in einem Leben bereits einige Jahre selbständig und habe selber viele Fehler gemacht. Die wesentlichste Erkenntnis, welche ich gewonnen habe, ist, dass Wissen unheimlich wichtig ist.

Nur wenn du deine Kunden wirklich kennst, wenn du weißt, wer deine Konkurrenten sind und dem Markt einschätzen kannst, wirst du langfristig erfolgreich sein. Diesbezüglich kannst bzw. musst du dich schon in der Vorbereitungsphase deiner Selbständigkeit auseinandersetzen. Nämlich dann, wenn du deinen Businessplan umsetzt. Du solltest diesbezüglich nicht hudeln. Du musst dir Zeit nehmen, recherchieren, dich informieren und eine gute Markt- und Konkurrenzstudie machen. Nur wenn du dich damit befasst, hast du eine Basis. Dies ist die Grundlage für dein Marketing.

Es ist auch die Grundlage dafür Auswertungen machen zu können und die richtige Ansprache deiner Kunden zu finden. Nur wer richtig plant und vorbereitet ist, wird langfristig erfolgreich sein. Natürlich gibt es da Ausnahmen. Diese Ausnahmen sind aber auf keinen Fall die Regel.

Um den Markt, Kunden und Konkurrenz kennenzulernen, gibt es viele Möglichkeiten. Eine der besten Möglichkeiten ist die direkte Auseinandersetzung mit der Zielgruppe. Warum gehst du nicht direkt auf die Menschen zu, die dein Produkt oder deine Dienstleistung interessieren. Du kannst sie fragen, was sie wollen, wie sie es wollen, was ihnen wichtig ist usw. Das kannst du persönlich vor Ort machen, aber auch Soziale Netzwerke nutzen oder mehrere Wege kombinieren.

Für die Konkurrenz- und Marktanalyse kannst du auch Suchmaschinen wie Google nutzen. Du kannst deine Konkurrenz recherchieren und du kannst sie dadurch auch einschätzen lernen. Je strategischer und genauer du dabei vorgehst, desto besser ist das. Natürlich ist dies nicht nur während und vor der Gründung wichtig. Heute ändern sich die Gegebenheiten unserer Welt so schnell, dass wir uns immer umschauen müssen. Wir müssen immer Analysieren und unsere Umwelt beobachten. Erfolgreiche Selbständige haben dies erkannt und es ist meiner Meinung nach einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für die Selbständigkeit.

Im Internet kannst du zur Recherche Suchmaschinen wie Google nutzen. Es gibt aber auch ganz spezielle Tools wie sie im Online Marketing benutzt werden. Diese helfen dir beispielsweise das Suchvolumen in Suchmaschinen zu erfahren. So kannst du herausbekommen wie oft und wo Menschen nach deinen Produkten oder Dienstleistungen suchen. Auch für die sozialen Netzwerke gibt es entsprechende Tools.

Tipp 2 | Erfolgreiche Selbständigkeit braucht eine genaue Kapitalplanung

Kapital in Form von Geld und Sacheinlagen werden fast von jedem Unternehmen benötigt. Leider ist es nicht mehr ganz so leicht an Fremdkapital zu kommen. Die Banken sind bei der Vergabe von Krediten, trotz Fördermittel, sehr vorsichtig geworden und es ist nicht einfach Geld für die Selbständigkeit zu bekommen. Daher ist das richtige Planen des Kapitalbedarfs von Anfang an so wichtig.

Die Grundlage dafür ist ein gut durchdachter Businessplan. Der Businessplan ist die Basis für den Erfolg in der Selbständigkeit und erst recht um dafür Kapital zu beschaffen. Damit stellst du nicht nur dein Unternehmen dar, sondern auch deine aktuelle finanzielle Situation und deinen Kapitalbedarf. Je besser dein Businessplan ist, desto mehr beschäftigst du dich mit deinem Unternehmen bzw. deiner Selbständigkeit. Genau das hilft dir dann dabei, deinen Kapitalbedarf so genau wie möglich zu planen.

Zu einer guten Planung gehört auch, dass du etwas Puffer einplanst. Du solltest nie den Fehler damit zu rechnen, dass alles optimal laufen wird. Du solltest immer auch damit rechnen, dass etwas schief gehen kann.

Tipp 3 | Plane genügend Eigenkapital ein

Von den meisten Banken bekommst du für deine Selbständigkeit, ohne ausreichendes Eigenkapital keinen Kredit. Es gibt vor allem bei der Gründung auch Ausnahmen. So gibt es Förderkredite, beispielsweise von der KFW, die das Risiko deiner Hausbank so stark minimieren, dass auch eine Finanzierung ohne Eigenkapital möglich ist.

Im Grunde sollte die Eigenkapitalgrenze jedoch bei mindesten 20 % des Kapitalbedarfs sein. Je mehr Eigenkapital ins Unternehmen eingebracht werden kann, desto besser ist es. Da Eigenkapital nicht nur das Rating und somit die Zinslast verbessert, sondern auch die eigene Liquidität verbessert. Es gibt sicherlich viele Geschäftsideen, bei denen nicht viel Kapital benötigt wird. Allerdings ist das nicht die Regel. Die meisten Unternehmen brauchen Kredite von der Bank oder anderen Kapitalgebern.

Solltest du nicht genügend oder kein Eigenkapital haben, dann ist ein guter Businessplan noch viel wichtiger als so schon.

Tipp 4 | Baue dir frühzeitig ein Kontaktnetzwerk auf

Für die meisten Selbständigen sind gute Kontakte, besonders in der eigenen Branche, sehr wichtig. Am leichtesten ist es, im Internet auf die Suche nach potentiellen Geschäftspartnern, Kunden und anderen Förderern zu gehen. Aber auch Kammern und Verbände bieten sehr gute Möglichkeiten, um Kontakte zu knüpfen. Vergiss nicht, dass keiner alleine auf der Welt ist. Ohne andere Menschen geht es nicht. Dies gilt ganz besonders für Selbständige.

Was es hier auch zu schreiben ist, dass das Internet zwar eine gute Möglichkeit ist, doch reale Kontakte können sie nicht ersetzen. Wenn du Kontakte im Internet aufbaust, dann solltest du unbedingt mit diesen in Verbindung bleiben und auch real treffen.

In Zeiten des Internets möchte man meinen, dass Vereiner, Clubs etc. keine Berechtigung mehr haben. Das ist aber nicht der Fall. Wie gerade schon geschrieben sind persönlich Beziehungen viel intensiver als ein loses Netzwerk im Internet.

Du solltest also auf alle Fälle alle Möglichkeiten die sich dir bieten nutzen.

Tipp 5 | Qualifizierte Beratung kann Gründer vor existenziellen Fehlern bewahren

Eine Gründung ist eine wirklich sehr komplexe Sache. Neben, Businessplan und vielen Behördengängen, muss auch noch das Tagesgeschäft anlaufen und Kontakte gepflegt werden. Wer gründet, sollt so ziemlich in jedem betriebswirtschaftlichen und fachlichen Bereich fit sein. Das in so einer Extremsituation schnell grobe Fehler passieren können, brauch ich eigentlich niemanden zu sagen. Um Fehler weitgehend zu vermeiden, kann eine qualifizierte Beratung, besonders in betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Fragen sehr hilfreich sein. Außerdem stellen gute Berater in vielerlei Hinsicht einen großen Wettbewerbsvorteil für Unternehmen dar. Besonders bei einer Gründung kann die Erfahrung von Beratern Gold wert sein.

Eine Gründung ist eine wirklich sehr komplexe Sache. Neben, Businessplan und vielen Behördengängen, muss auch noch das Tagesgeschäft anlaufen und Kontakte gepflegt werden. Wer gründet, sollt so ziemlich in jedem betriebswirtschaftlichen und fachlichen Bereich fit sein. Das in so einer Extremsituation schnell grobe Fehler passieren können, brauch ich eigentlich niemanden zu sagen. Um Fehler weitgehend zu vermeiden, kann eine qualifizierte Beratung, besonders in betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Fragen sehr hilfreich sein. Außerdem stellen gute Berater in vielerlei Hinsicht einen großen Wettbewerbsvorteil für Unternehmen dar. Besonders bei einer Gründung kann die Erfahrung von Beratern Gold wert sein.

* = Affiliate-/Werbelink

Das sind wir

Online-Marketing Altmann
Josef Altmann / Ramona Altmann
Grabitzer Str. 21a
93437 Furth im Wald
Info@karriere-und-bildung.de
0170 6097243

Unser Antrieb

Bei uns dreht sich alles um die Themen Karriere und Bildung.

Bewerbungsservice, kostenlose Ratgeberartikel zu Karriere und Bildung uvm. bekommen Sie hier bei uns