Per Fernlehrgang zur Fachkraft in der häuslichen Pflege

Wenn du Fachkraft in der häuslichen Pflege werden möchtest, kann dieser Fernlehrgang genau das Richtige für dich sein. Du lernst hier im Fernkurs sehr flexibel und erreichst dein Ziel zeit- und ortsunabhängig. Schau es dir am besten jetzt gleich kostenlos und unverbindlich an.

Deine Kursvorteile sind:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • persönlichen Fernlehrer 
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • Lehrgang führt zu zwei qualifizierten Abschlüssen
  • Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich
Kategorie:

Beschreibung

Qualifizierte Pflegekräfte werden in ganz Deutschland händeringend gesucht, da der Bedarf nach ihnen aufgrund des demografischen Wandels nach wie vor steigt. Wenn auch du Interesse an einem Beruf in der Pflege hast, dann kannst du dich beispielsweise per Fernlehrgang zur Fachkraft in der häuslichen Pflege mit Schwesternhelferin/Pflegediensthelfe bei dem Fernstudienanbieter ILS ausbilden lassen.

Der Beruf, der hinter dieser Ausbildung steht, ist eine verantwortungsvolle Tätigkeit, bei der die Arbeit mit Menschen im Vordergrund steht. In den vergangenen Jahren wurden im Pflegebereich sechsmal so viele Menschen eingestellt wie in anderen Branchen. Es handelt sich also um einen absolut zukunftssicheren Job, der einen sicher bis zur Rente bringen kann.

Arbeitsbedingungen verbessern sich

Die Arbeitsbedingungen für Pflegeberufe standen zuletzt häufig in der Kritik, doch die zuständigen Arbeitgeber in diesem Bereich sowie verschiedene Akteure in der Politik sind sehr bemüht, dass der Beruf attraktiver wird, weil sie wissen, dass sie nur so ausreichend Menschen für diese Tätigkeit begeistern können. Auch bei der Gehaltsentwicklung konnten in der jüngeren Vergangenheit Fortschritte gemacht werden. Wer zudem über eine gute Ausbildung verfügt, der kann sich einfacher seinen Arbeitgeber aussuchen und dort anfangen, wo die Konditionen am besten sind.

Aufbau des Lehrgangs

Wer sich bei ILS zur Fachkraft in der häuslichen Pflege ausbilden lassen möchte, sollte mindestens 18 Jahre alt sein sowie über einen Hauptschulabschluss oder über gleichwertige Kenntnisse verfügen. Es wird zudem empfohlen, dass vorab schon einmal an einem mindestens zweitägigen Erste-Hilfe-Kurs teilgenommen wurde. Der Lehrgang bei ILS selbst dauert 18 Monate, wobei wöchentlich etwa sechs bis acht Stunden aufgebracht werden müssen.

Bearbeitet werden müssen 17 Studienhefte. Hinzu kommen zwei Praxisseminare, die beide beim Malteser Hilfsdienst in Hamburg gemacht werden müssen. Das erste Seminar dauert fünf Tage, das zweite Seminar sechs Tage. Am letzten Tag im zweiten Seminar finden zudem die schriftliche, die mündliche und auch die praktische Prüfung statt.

Abschlusszertifikat und Praktikum

Damit die Teilnehmer am Ende ein Abschlusszeugnis bekommen, müssen sie zusätzlich noch ein mindestens 80 Stunden andauerndes Praktikum absolviert haben. Dieses können sie an einem Ort ihrer Wahl machen und haben nach der Abschlussprüfung maximal ein Jahr Zeit dafür. Ausgewählt werden sollte für das Praktikum eine Einrichtung aus dem Pflegebereich. Ist das Praktikum erfolgreich absolviert worden, erhalten die Teilnehmer von ILS ein Abschlusszertifikat mit dem Titel “Fachkraft in der häuslichen Pflege (ILS)”.

Ferner gibt es ein weiteres Abschlusszeugnis vom Malteser Hilfsdienst, in dem eine Ausbildung als Schwesternhelferin beziehungsweise Pflegediensthelfer attestiert wird. Der Lehrgang ist mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 Prozent förderungsfähig.


Hilf deiner Bewerbung auf die Sprünge

Nutze jetzt unseren professionellen Bewerbungsservice

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Per Fernlehrgang zur Fachkraft in der häuslichen Pflege“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menü

Die Website verwendet Cookies um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du dies nicht möchtest, findest du unter Datenschutz Möglichkeiten einer Datenspeicherung zu widersprechen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen (Datenschutz)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen