Fernkurs zum Palliativbegleiter/in

Du möchtest Palliativbegleiter bzw. Palliativbegleiterin werden? Wenn ja, dann ist dieser Fernkurs ein sehr flexible Möglichkeit um in diesem Beruf erfolgreich zu werden. zum Abschluss des Kurses kannst du ein wertvolles Zertifikat erwerben und so professionell in diesem Beruf tätig werden.

Deine Vorteile sind:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • persönlichen Fernlehrer 
  • Dreitägiges Präsenzseminar in Hamburg
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • Anerkennung des Abschlusses durch die DGP
  • Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich
Kategorie:

Beschreibung

Ein sehr verantwortungsvoller und nicht immer leichter Beruf ist jener des Palliativbegleiters bzw. der Palliativbegleitung. Es geht dabei darum Menschen in ihren letzten Atemzügen zu begleiten.

In dem Fernkurs, welchen ich dir hier vorstelle, lernst du genau das, was du für diesen unheimlich wichtigen Beruf brauchst. Denn heute werden Menschen immer älter und die Zahl jener die an schweren Krankheiten wie Krebs, COPD usw. sterben steigt. Diese kranken Personen sterben nicht gleich, sondern es ist ein längerer Prozess. Sie brauchen vor allem auf ihrem letzten Weg qualifizierte Hilfe.

Diese Voraussetzungen brauchst du:

Um an diesen Fernkurs teilzunehmen solltest du die folgenden Voraussetzungen mitbringen:

  • du solltest ein Mindestalter von 23 Jahren haben
  • du solltest einen mittleren Bildungsabschluss besitzen
  • du solltest eine gute Kommunikationsfähigkeit besitzen und erste berufliche Erfahrungen im pädagogischen, sozialen oder therapeutischen Bereich

mitbringen.

Kursdauer und Abschluss:

Der Fernlehrgang “Palliativbegleiter/in” dauert in der Regelstudienzeit 23 Jahre. Dabei solltest du eine Lernzeit von 8-10 Stunden pro Woche einplanen. Wenn du das Ganze nicht in dieser Zeit schaffst, dann darfst du die Regelstudienzeit kostenlos um bis zu 6 Monate überschreiten.

Nach erfolgreichem Abschluss des Fernlehrgangs und der Einsendung von Einsendeaufgaben erhältst du das Abschlusszeugnis Palliativbegleitung. Wenn du außerdem erfolgreich am Seminar teilnimmst, dann bekommst du das Abschlusszertifikat „Palliativbegleiter/in“. Dies ist durch die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin anerkennt, was auch auf dem Zertifikat vermerkt ist.

Dieser Lehrgang entspricht nicht den Rahmenvereinbarungen gemäß § 39a Abs. 2 Satz 7 SGB V und berechtigt daher nicht zu Leistungen der Krankenkassen (Quelle: Fernschule ILS 28.12.2018)

 


Hilf deiner Bewerbung auf die Sprünge

Nutze jetzt unseren professionellen Bewerbungsservice

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Fernkurs zum Palliativbegleiter/in“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menü

Die Website verwendet Cookies um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du dies nicht möchtest, findest du unter Datenschutz Möglichkeiten einer Datenspeicherung zu widersprechen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen (Datenschutz)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen