Fernkurs – Geprüfter Industriemeister Metall IHK

Weiterbildung ist ein unheimlich wichtiger Schlüssel zum Erfolg. Wenn du eine abgeschlossene Ausbildung im Metallbereich hast und/oder langjährige Erfahrung in dem Bereich, dann solltest du die Aufstiegsfortbildung zum „Geprüften Industriemeister IHK – Metall“ ins Auge fassen.

Mit einem Fernkurs beim ILS, kannst du dein Ziel sehr flexibel erreichen.

Deine Vorteile sind:

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • Abschluss berechtigt zum Hochschulstudium an der Euro-FH, Anrechnung von bis zu 26 Credits auf ein Bachelor-Studium
  • 40 % staatliche Förderung durch Aufstiegs-BAföG nutzen – einkommensunabhängig
  • Realitätsnahe Ausbildung: Aufgabenstellung aus Ihrer beruflichen Praxis
  • Berufsspezifische Software inklusive

Am besten informierst du dich jetzt gleich über deine Möglichkeiten. Gehe deiner Karriere jetzt einen großen Schritt engegen.

 

 

Kategorie:

Beschreibung

Du hast eine Berufsausbildung abgeschlossen und/oder mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Metall gesammelt? Wenn das so ist, dann könnte die Aufstiegsfortbildung zum Industriemeister Metall genau das Richtige für dich sein. Ein großer Vorteil den du hier hast ist, dass wir dir einen Fernkurs vorstellen, mit welchem du dein Ziel erreichen kannst. Du kannst dadurch relativ bequem und flexibel zu deinem Ziel kommen. Doch warum sollte man überhaupt Industriemeister Metall werden?

Warum Geprüfter Industriemeister Metall IHK werden?

Dass Weiterbildung heute unheimlich wichtig ist, um überhaupt einen einigermaßen sicheren Job zu haben, sollte mittlerweile klar sein. Wer nun nicht nur den Job behalten, sondern auch Karriere machen möchte, sollte etwas mehr machen. Die Aufstiegsfortbildung zum Geprüften Industriemeister Metall IHK ist dafür genau das Richtige. Mit dieser Fortbildung steigst du in aller Regel in eine gutbezahlte Fach- oder Führungsposition auf. Dadurch bekommst du nicht nur eine besser bezahlte Position, sondern auch mehr Anerkennung, Verantwortung und die Möglichkeit noch viele weitere Wege zu gehen.

Als geprüfter Industriemeister Metall kannst du durchaus auch 5000 Euro brutto und teilweise sogar mehr verdienen. Selbst in kleineren Unternehmen wirst du mit dieser Fortbildung sicherlich mehr als 3000 Euro brutto verdienen. Mit einer normalen Berufsausbildung und Erfahrung kannst du das in großen Unternehmen auch erreichen. In kleineren Firmen wirst du aber nie so weit kommen. Und vergiss dabei nicht, dass du in großen Unternehmen als Meister nochmal viel mehr verdienen wirst als 3000 Euro und in die Richtung 5000 Euro brutto gehen kannst.

Industriemeister können sogar studieren

Wie bereits erwähnt hast du durch die Aufstiegsfortbildung zum Industriemeister Metall viele Vorteile. Du verdienst mehr Geld, bekommst mehr Anerkennung und bessere Jobs.

Was du auch wissen solltest ist, dass du durch eine solche Aufstiegsfortbildung sogar studieren kannst. Ja du kannst im Anschluss an deine Fortbildung zum Geprüften Industriemeister IHK studieren und das nicht nur an einer Fachhochschule, sondern auch an einer Universität. Sicherlich musst du diesen Weg nicht gehen, aber du kannst. Dies ist mit bestandener Meisterprüfung dann sogar ohne Abitur oder Fachhochschulreife möglich.

Aufstiegsfortbildung – es gibt Fördermöglichkeiten

Was du hier auch wissen solltest ist, dass du für die Fortbildung zum Geprüften Industriemeister Metall IHK eine Förderung beantragen kannst. Diese nennt man auch Meister-Bafög oder Aufstiegs-Bafög. Dabei bekommst du einen Teil der Kosten als Zuschuss und den anderen Teil als zinsgünstiges Darlehen. Die Fernschule ILS, bei der den Fernkurs machen kannst, kann dich dazu natürlich auch beraten.

Warum ein Fernstudium?

Wenn du beruflich stark eingespannt bist, dann ist Vieles nicht möglich. Vielleicht arbeitest du in Schicht und kannst nicht nach der Arbeit in einen Kurs. Du möchtest auch nicht am Wochenende zur Schule gehen und lieber flexibel lernen? Genau für solche Fälle ist ein Fernkurs die beste Wahl.

Du kannst dir deine Zeit für das Lernen einteilen und hast nur wenige Präsenzstunden die du anwesend sein musst. Wenn du die Weiterbildung nicht in der vorgegebenen Zeit schaffst, kannst du die kostenlos verlängern. Wenn du schneller bist, dann ist das auch kein Problem. Du siehst du hast viele Vorteile, wenn du die Fortbildung zum Geprüften Industriemeister Metall per Fernkurs machst.

Was auch sehr nützlich ist, ist die kostenlose Testphase. So ist es bei vielen Fernschulen möglich, einen Weiterbildung 4 Wochen kostenlos zu testen. Du kannst dir sicher vorstellen, dass das bei einem Vollzeit- oder Teilzeitkurs so nicht möglich ist.

 

Wenn du nun noch weitere Informationen zum Fernkurs „Geprüfter Industriemeister IHK – Metall“ brauchst, dann kannst du dich hier kostenlos informieren.


Hilf deiner Bewerbung auf die Sprünge

Nutze jetzt unseren professionellen Bewerbungsservice

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Fernkurs – Geprüfter Industriemeister Metall IHK“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menü

Die Website verwendet Cookies um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du dies nicht möchtest, findest du unter Datenschutz Möglichkeiten einer Datenspeicherung zu widersprechen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen (Datenschutz)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen