Onlinekurs LEAN Experte – meine Erfahrung

Onlinekurs LEAN Experte - meine Erfahrungen

Im Frühjahr 2020 habe ich mich dazu entschieden, verschiedene Weiterbildungen zu machen. Wie von mir nicht anders zu erwarten habe ich mich u.a. auch für Onlinekurse entschieden. Ein Kurs, den ich online gemacht habe, war der Onlinekurs LEAN Experte von Lecturio*. Hier in diesem Artikel möchte ich dir meine Erfahrung und was ich im Kurs gelernt habe näherbringen. Ich habe mich für diesen Kurs entschieden, weil mich das Thema doch sehr interessiert. Bei LEAN Management geht es im groben um die Optimierung von Arbeitsabläufen. Es geht um Dinge wie Kostenreduzierung im Unternehmen usw. LEAN Management heißt so viel wie schlankes Management und besteht aus vielen Tools, dich auch für das Qualitätsmanagement nützlich sind.

Onlinekurs LEAN Experte – Mein Start

Der große Vorteil eines Onlinekurses ist, dass du diesen sehr flexibel machen kannst. Zumindest ist das bei dem Anbieter so, wo ich meinen Kurs gemacht habe. Da mich das Thema LEAN Management interessiert, habe ich mich relativ zügig nachdem ich den Kurs gefunden habe, entschieden anzumelden.

Dies ist schnell und unkompliziert gegangen. Ich bin auf die Website von Lecturio gegangen, wo der Kurs angeboten wird und habe rechts auf die Schaltfläche geklickt wo „freischalten für 29,99 Euro monatlich“ steht. Natürlich hätte ich auch erstmal auf „Kurs gratis testen“ klicken können.

Da mich, wie geschrieben, das Thema doch sehr interessiert, habe ich den Kurs gleich gebucht. Wenn du nun wie ich auf die Schaltfläche klickst, dann kommst du zu einer Seite, wo du das Ganze abschließen kannst. Du kannst wählen ob du den Kurs monatlich in 12 Monatsraten oder in einer Summe buchen willst. Ich habe mich für die Einmalzahlung entschieden, was mich nicht ganz 300 Euro gekostet hat.

Das ist meiner Meinung nach, ein sehr guter Preis. Wenn du dir die Preise für Kurs im LEAN Management so anschaust, dann zahlst du da meist 1000 Euro und sehr viel mehr. Für mich waren die 300 Euro ein guter Preis. Auch wenn es am Ende kein IHK-Zertifikat oder so gab, war es mir das wert. Ich habe ja schon viele Weiterbildungen, welche ich bei einer möglichen Bewerbung zeigen kann. Ich war also nur auf die Kursinhalte scharf. Wer ein anerkanntes Zeugnis oder Zertifikat von einer namenhaften Bildungseinrichtung braucht, sollte lieber einen Kurs bei einer IHK oder so machen. Natürlich braucht man dafür dann auch das Geld. In meinen Fall spielte das aber keine Rolle.

Für die Bezahlung des Kurses nutze ich bequem Paypal. Es ist auch möglich andere Zahlungsarten zu nutzen, aber ich finde Paypal doch eine sehr bequeme und schnelle Möglichkeit zu bezahlen.

Als ich das Ganze abgeschlossen habe, konnte ich sofort auf die Inhalte des Onlinekurse LEAN Experte zugreifen.

Inhalte des Onlinekurses

Der Onlinekurs LEAN Experte bei Lecturio besteht im Grund aus drei Teilen:

  • den LEAN Botschafter
  • den LEAN Manager
  • den LEAN Experten

Ich habe den Kurs direkt so gemacht, wie er angeboten wird. Das heißt ich habe die Kursvideos nach und nach durchgearbeitet. In der Reihenfolge wie sie im Onlinekurs zu finden sind.

Der Onlinekurs LEAN Experte starte mit den Inhalten des LEAN Botschafters und bestand aus 22 einzelnen Videos. Übrigens ist es so, dass du den LEAN Botschafter und auch den LEAN Manager einzeln buchen kannst.

Beim LEAN Botschafter waren die Inhalte:

  • Einführung ins LEAN Management
  • Kaizen
  • Toyota Prinzip
  • 6W-Fragetechnik
  • 5S Methode
  • 8 Muda
  • PDCA-Zyklus

Dies ist stellt das Basiswissen des LEAN Botschafters da, worauf dann der LEAN Manager und als Krönung der LEAN Experte aufbaut.

Beim LEAN Manager waren die Inhalte:

  • Ausbau des Wissens im Bereich Kaizen
  • TQM – Total Quality Management
  • KVP
  • die 7 Managementwerkzeuge
  • die 7 Q-Werkzeuge
  • SFM
  • Shopfloor Management

Beim LEAN Experten waren die Inhalte:

  • Visual Management
  • Wertstrommethode
  • Wertstromanalyse
  • Wertstromdesign
  • Pull-Prinzip
  • Kanban
  • Poka Yoke
  • TPM
  • Single Minute Exchange of Die (SMED)
  • SMED
  • 8D-Report
  • uvm.

Die gesamten Inhalte vom LEAN Experten findest du auch hier auf der Website*.

Wie sollte man den Onlinekurs nutzen?

Ein Onlinekurs bietet den Vorteil, dass du sehr flexibel lernen kannst. Du kannst dir die Videos anschauen, wann und wo du willst. Wichtig ist nur, dass du Internet hast. Diese Flexibilität ist für viele Menschen auch ein Problem. Denn dadurch ist es unheimlich wichtig, dass du dich selber motivieren kannst.

Das ist bei mir genauso. Auch ich musste mich immer wieder motivieren. Kein Mensch sagt dir wie du lernen sollst. Im schlimmsten Fall schaust du dir die Videos einfach an und das wars. Oder du schaust die ersten Videos an und gibst dann auf. Das solltest du nicht machen.

Damit du von einer solchen Weiterbildung etwas mitnimmst habe ich mir mehr Mühe gegeben. Bei meinem Onlinekurs LEAN Experte habe ich mir einen Block besorgt. Ich habe mir immer ein Video angeschaut und mir dann eigene Notizen gemacht. So bin ich Video für Video durchgegangen. Natürlich hätte ich dazu auch Word oder ein anderes Textverarbeitungsprogramm nehmen können. Mir war und ist es aber wichtig, dass ich Dinge die ich lerne, mit den eigenen Händen schreibe und zusammenfasse.

Was ich mir auch gebastelt habe, sind Karteikarten, auf denen ich Fragen und Antworten zum Thema machte und mich so immer wieder selber abfragte. Du siehst, dass ich mir die Videos des Onlinekurses nicht einfach nur angeschaut habe. Ich habe aktiv damit gelernt.

Wenn du nur die Videos anschaust und dann aufhörst, wirst du aus dem Kurs nicht so viel mitnehmen. Damit du die Inhalte verinnerlichst, solltest du mit dem Kurs arbeiten. Du kannst dir Notizen machen, Inhalte selbst zusammenfassen usw. Oder du kannst dir die Inhalte mehrmals anschauen und dir Gedanken dazu machen, wie dies in der Praxis umzusetzen ist.

Auch ich habe immer wieder Zeiten genutzt, um das ganze auf die Praxis zu reflektieren. Du musst dich dabei fragen, wie würde das bei mir in meinem Job in die Praxis umzusetzen sein.

Ein Onlinekurs kann dir also, auch wenn dieser nur aus Videos besteht, viel bringen. Entscheidend ist wie du die Inhalte nutzt. Du musst selbständig lernen können und dich immer wieder motivieren. Genau das habe ich auch so bei dem Onlinekurs LEAN Experte gemacht.

Was bringt mir der Kurs?

Nun LEAN Management wird in vielen Unternehmen benötigt. Ich bin ja auch Qualitätsbeauftragter TÜV und Qualitätsmanager TÜV. Die Kenntnisse und das Wissen aus dem LEAN Management sind ebenfalls wichtig für das Qualitätsmanagement. Es waren viele Inhalte identisch, aber ich konnte auch viele neue Erkenntnisse gewinnen.

Dieser Kurs bringt dir dann etwas, wenn du im Bereich LEAN Management Karriere machen willst. Auch Qualitätsmanager oder Fach- und Führungskräfte in der Produktion, der Verwaltung etc. profitieren von diesem Wissen.

Der Vorteil des Onlinekurses ist wie bereits geschrieben der Preis, die Flexibilität und das ich starten kann, wann ich will. Allerdings ist dieser Kurs eher nichts für jene, die ein anerkanntes Zertifikat oder Zeugnis brauchen. In so einem Fall ist ein IHK-Kurs oder ein Zertifikatsstudium an einer Hochschule besser.

Bei mir war es so, dass ich schon sehr viele Qualifikationen mit anerkannten Nachweisen hatte bzw. habe. Dadurch muss ich das Wissen nicht mehr nachweisen und es geht nur um die Inhalte.

Beim Abschluss Onlinekurs LEAN-Experte bei Lecturio habe ich kein Zertifikat erhalten. Ich habe, in Anführungszeichen, nur eine Teilnahmebescheinigung bekommen. Für mich war dies, wie bereits geschrieben, ausreichend und das ist es auch in vielen Fällen. Wenn du schon Meister, Betriebswirt etc. bist, oder gar ein Studium in deinem Bereich hast, dann brauchst du nicht mehr unbedingt die super anerkannten Zertifikate. Dann reicht oft auch so eine Teilnahmebescheinigung aus und/oder wenn du das Wissen erworben hast und du kannst es anwenden.

Mein FAZIT zum Onlinekurs LEAN Experte

Die Flexibilität und auch der Preis sind unschlagbar. Außerdem konnte ich enorm von den Inhalten profitieren. Ich habe viel gelernt. Besonders deshalb, weil ich aktiv mit den Inhalten gearbeitet habe. Ich habe immer alle Quizfragen, die zur Überprüfung des Wissensstandes im Onlinekurs zu Verfügung stehen genutzt. Außerdem habe ich mir auf einem Block Notizen gemacht und Karteikarten zum Lernen verwendet.

Wenn du dich nicht selber motivieren kannst und auch nicht weißt, wie du selbständig lernen kannst, wird es schwierig. In diesem Fall solltest du erstmal lernen, wie man selbständig lernt und sich motiviert.

Was auch erwähnt werden muss ist, dass es sicherlich länger dauernde Kurse gibt die umfangreicher sind. Der Kurs LEAN Experte bei Lecturio dauert, wenn wir nach der Gesamtlänge der einzelnen Videos gehen, nicht ganz 12 Stunden. Manch andere Kurse haben 100 Stunden und mehr. Das Wissen im Onlinekurs ist also durchaus sehr komprimiert worden. Dennoch war es für mich und zu diesem Preis ein wertvolles Investment.

Wenn du dir nicht sicher bist, dann kannst du den Onlinekurs auch erstmal gratis testen. Du klickst dafür einfach auf die Schaltfläche „Gratis testen“.

Weitere spannende Artikel für dich:

Schreibe einen Kommentar