2018 war teilweise ein beruflich sehr erfolgreiches Jahr für mich. Privat war dieses Jahr sehr schwierig für mich, weil im November leider mein Vater gestorben ist. Um mein Privatleben soll es hier jedoch nicht gehen. Ich möchte darüber schreiben, wie und ob ich meine Ziele erreicht habe. Damit möchte ich mich an der Blogparade „Hast du deine Ziele 2018 erreicht?“ der Website Starke Mama beteiligen.

So habe ich das das Jahr geplant

Pünktlich zur Jahreswende machte ich mir wie immer Gedanken, wie das neue Jahr werden soll. Dazu schreibe ich mir auf, welche Ziele ich erreichen möchte. Es gibt die folgenden Bereiche, die für mich sehr wichtig sind:

  • der berufliche Bereich
  • Liebe und Partnerschaft
  • Gesundheit für Körper und Geist
  • Spiritualität
  • Freundschaften
  • Erlebnisse

Habe ich dies dann gemacht, dann gehe ich dazu über die einzelnen Ziele und Wünsche zu priorisieren. Schließlich ist es meist so, dass manche Ziele wichtiger sind als andere. Hier gilt für mich das Pareto-Prinzip und ich möchte mich am Anfang auf die Ziele konzentrieren, welche am wichtigsten für mich sind. Das heißt nicht, dass ich die anderen Ziele vernachlässige. Es ist nur so, dass ich mich mit meiner größten Aufmerksamkeit erstmal auf die wichtigsten Ziele für mich konzentriere.


Welche Ziele gab es für karriere-und-bildung.de

Meine Website karriere-und-bildung.de gibt es nun schon mehr als 7 Jahre. Ich hatte bis zum Jahr 2016 mehr als 800 Artikel auf der Website und mehr als 20 000 Besucher. Dann kam leider ein Hacker in mein System und hatte viele Artikel usw. zerstört.

Es war inkl. der Backups bei meinem Webhoster leider nicht mehr viel zu retten. Ich musst wieder von Neuem starten und das habe ich auch getan.  

2017 war es das Ziel die Website wieder zur alten Stärke zu bringen. Das habe ich heute ganz gut geschafft. Ich habe nicht mehr so viele Artikel aber diese sind hochwertiger. Dafür habe ich bereits zu Beginn des Jahres den Grundstein gelegt.

Ich habe die grobe Richtung bei der Zielfindung erarbeitet und musste dann bei den Monats- und Wochenplanungen nur noch eine Feinplanung der Artikel usw. machen.

Auch das Thema soziale Netzwerke und Linkaufbau plante ich bereits zu Beginn bezüglich finanzieller Ressourcen usw.

Gerade deshalb, weil ich doch recht gut geplant habe, konnte ich viele Ziele erreichen. Ich habe aktuell wieder zwischen 10 000 und 20 000 Besucher pro Monat. Auch die Einnahmen durch Adsense und Affiliate-Marketing konnte ich steigern. Natürlich habe ich leider nicht alle meine Ziele erreicht. Das ist aber nicht schlimm, weil ich mein Business nebenbei betreibe und ja schon wieder ein neues Jahr startet.


*

Weiterbildung per Fernstudium

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Unterstützung von
  • erfahrenen Dozenten
  • flexibel neben dem Beruf lernen


Jetzt kostenlos informieren*


Meine Tipps für dich bezüglich Zielerreichung- und planung

Ich bin nun schon viele Jahre im Onlinebusiness tätig. Daher möchte ich dir auch das eine oder andere Learning mitgeben.

Das wohl wichtigste Instrument, um seine Ziele zu erreichen ist, dass man Ziele hat. Du solltest nicht den Fehler machen und einfach drauflos bloggen. Das kannst du machen, wenn du keine finanziellen Absichten hast. Wenn du jedoch Geld verdienen willst und wenn du dich nur damit als Marke für potentielle Arbeitgeber vermarkten möchtest, solltest du das Ganze planen.

Wenn du ein Ziel hast bzw. Ziele hast, dann musst du also deinen Plan dazu machen. Das heißt nicht, dass es auch mal anders kommt. Du kannst deinen Plan auch anpassen, keine Frage. Wenn du jedoch keinen Plan hast, weißt du nicht wo du anfangen sollst und was du tun musst um zum Ziel zu kommen. Du weißt auch nicht wo du stehst.

Neben einem Plan brauchst du natürlich auch eine gewisse Leidenschaft. Um mit dem Bloggen erfolgreich zu werden, braucht es Zeit. Wenn du keine Leidenschaft hast, dann kann das zum Problem werden. Es gibt sehr viele Bloggerinnen und Blogger, die nicht durchhalten. Das ist natürlich schade.  

So geht’s 2019 weiter

Da ich karriere-und-bildung.de nebenbei betreibe und ich mich auch mein Job stark fordert, werde ich nicht mehr so viel verändern. Ich werde weiter Links aufbauen, Artikel schreiben, die Website pflegen und die sozialen Netzwerke für die Reichweite nutze.

Was ich allerdings im Jahr 2018 schon anders gemacht habe und noch verstärkt machen will, ist Outsourcing. Es tut gut, wenn ich Aufgaben welche ich nicht mag oder wozu mir die Zeit fehlt auf Freelancer auslagern kann.

FAZIT:

Es gab im Jahr 2018 Ziele und die Planung dafür habe ich schon ganz gut am Jahresanfang gemacht. Natürlich habe ich auch Monats- und Jahresplanungen macht. Jedoch ist das viel leichter, wenn man sich schon zu Beginn des Jahres große Gedanken über Ziele und Wünsche macht. Wenn die Ziele bekannt sind, ist der Plan viel leichter.

Auch für das Jahr 2019 soll es so weiter gehen und ich hoffe, dass ich viele Leserinnen und Leser mit meinen Artikeln zu den Themen Karriere und Bildung unterstützen kann.


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.


Hilf deiner Bewerbung auf die Sprünge

Nutze jetzt unseren professionellen Bewerbungsservice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Die Website verwendet Cookies um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du dies nicht möchtest, findest du unter Datenschutz Möglichkeiten einer Datenspeicherung zu widersprechen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen (Datenschutz)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen